Verwandter Kurs: Wow-Faktor-Fotografie

Mit einem Randlichteffekt können Sie Ihr Motiv vom Hintergrund isolieren. Es wird auch helfen, eine bestimmte Stimmung im Porträt zu schaffen.
Die Beleuchtung eines Porträts ist nicht immer einfach. Sie müssen Ihr Licht und Ihr Motiv sorgfältig positionieren, damit diese Technik die gewünschte Wirkung erzielt. Der Hintergrund ist auch wichtig, wenn Sie ein Randlichtporträt einrichten.
In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie mit einem Felgenlicht Ihre Porträtfotografie eindrucksvoller gestalten können.

Ein Porträt eines weiblichen Models im Freien mit Lens Flare
© Kevin Landwer-Johan

Was ist Rim Lighting?

Ziel ist es, einen Lichtrand um das Motiv zu erzeugen. Sie tun dies, indem Sie sie so positionieren, dass ein ausreichend starkes Licht von hinten auf sie fällt.
Die Lichtquelle kann leicht zu einer Seite oder von mehr als einem Licht sein. Es wird normalerweise vom Motiv selbst aus der Sicht der Kamera blockiert. Andernfalls können Sie es über Ihrem Motiv oder seitlich aus dem Weg legen.
Die Technik ist am ausgeprägtesten, wenn der Hintergrund dunkel ist und die Vorderseite Ihres Motivs wenig oder gar nicht beleuchtet ist.

Welche Art von Licht kann für die Felgenbeleuchtung verwendet werden?

Sie können jede Art von Licht verwenden, um ein Randlichtporträt zu erstellen.
Studio blitzgeräte oder off-kamera flash produzieren große ergebnisse. Es kann schwierig sein, mit ihnen zu arbeiten, da der Effekt vor dem Aufnehmen eines Fotos schwer zu erkennen ist.
Studio blitzgeräte mit eine modellierung licht wird erlauben sie zu sehen einige der einfluss die licht haben. Aber es ist nicht immer klar. Dies liegt daran, dass der Ausgang des Stroboskops, wenn er abgefeuert wird, einen größeren Kontrast erzeugt als die Modellierungslampe.
Kontinuierliche licht, wie LED-panels, ist einfacher zu bedienen. LED-Panels liefern nicht so viel Licht wie ein Studioblitz oder Blitz. Sie sind jedoch einfacher zu bearbeiten, da Sie den Effekt sehen können, den sie beim Einrichten Ihres Porträts haben werden.
Natürliche licht ist auch ideal für rand licht porträts. Sie sind jedoch durch Standort, Tageszeit und Wetter eingeschränkt.
An stark bewölkten Tagen funktioniert es nicht gut. An sonnigen Tagen und Tagen, an denen es nicht viel Wolkendecke gibt, kann eine Beleuchtung erreicht werden.

Ein Porträt eines weiblichen Models schoss Blasen
© Kevin Landwer-Johan

Um dieses Foto meiner Frau einzurichten, positionierte ich sie vor einem dunklen Hintergrund. Das Licht war über und hinter ihr. Eine dünne Wolke streute das Licht der Sonne.
Das Licht, das auf ihr schwarzes Haar fällt, fügt einen Rand um sie herum hinzu. Dieses Haarlicht hilft auch, sie vom dunklen Hintergrund zu trennen und verleiht den Blasen Wirkung.
Wenn der Hintergrund hell wäre, gäbe es einen unzureichenden Kontrast und Sie würden nicht das richtige Licht auf ihrem Haar sehen. Dies ist ein Beispiel für eine sehr einfache Felgenbeleuchtung, die nur natürliches Licht verwendet.

Stellen Sie Ihr Felgenlicht auf Kontrast ein

Kontrast ist ein wichtiger Faktor bei der Einrichtung Ihres Felgenlichtporträts. Wenn der Kontrast zwischen Hintergrundbeleuchtung und Hintergrund gering ist, wird der Effekt minimiert. Ich mag es, ein Gleichgewicht zu finden. Wenn das Randlicht etwas stärker ist als das Schlüssellicht auf der Vorderseite Ihres Motivs, werden oft die schmeichelhaftesten Ergebnisse erzielt.
Wenn Ihr Randlicht viel stärker ist als Ihr Schlüssellicht, ist Ihr Motiv dunkel. Bei extremem Kontrast sind Details in Ihrem Motiv nicht sichtbar und nur die Wirkung des Randlichts um sie herum ist zu sehen.
Wenn Sie Randlichtporträts mit Blitzgeräten oder Blitz machen, haben Sie mehr Kontrolle über die Lichtleistung, sodass Sie sie ausbalancieren können, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Wenn Sie ein Porträt mit Studioblitzen oder Blitz beleuchten

Wählen Sie einen dunklen Hintergrund, da dies für mehr Wirkung sorgt. Stellen Sie sicher, dass Sie einen angemessenen Abstand zwischen Ihrem Motiv und dem Hintergrund haben.
Wenn sie zu nahe beieinander liegen, besteht die Gefahr, dass Ihre Lichtquelle den Hintergrund beeinflusst. Dadurch wird der Hintergrund aufgehellt und der Effekt verringert.
Entscheiden Sie, wie viel oder wie wenig Details Sie in Ihrem Modell sehen möchten, und stellen Sie Ihr Hauptlicht ein. Für das Porträt darunter befand sich mein Hauptlicht in einer kleinen Softbox über meiner linken Schulter. Die Ausgabe war so eingestellt, dass sie ihr Gesicht gut beleuchtete.
Ich habe zwei Lichter verwendet, um den Felgeneffekt zu erzeugen. Man war zu meiner Linken und hinter ihr ein wenig Weg, diffundiert und auf einen niedrigen Ausgang eingestellt. Dies erzeugte das Randlicht auf ihrem Rücken und rechten Arm.
Mein drittes Licht war zu meiner Rechten, weiter hinten und diffus. Es war mehr oder weniger neben ihr. Dieses Licht liefert den Rand an ihren Beinen, linken Arm und Haar.

Ein einzelnes Licht hinter Ihrem Motiv erzeugt ein Randlicht. Positionieren Sie das Licht niedrig hinter ihnen, so dass es nicht sichtbar ist, wenn Sie durch Ihren Sucher schauen.
Sie können es auch über und hinter ihnen platzieren. Dazu müssen Sie das Licht auf einen Auslegerarm oder hinter Ihren Hintergrund stellen, damit Sie den Ständer verstecken können. Das Licht aus dieser Position wird auf dem Kopf Ihres Motivs stärker sein.
Sie müssen darauf achten, dass kein Spillover ein Aufflackern in Ihrem Objektiv verursacht, es sei denn, Sie möchten diesen Effekt. Die Verwendung eines Gitters oder einer Snoot-Befestigung an Ihrem Licht hilft, dies zu vermeiden.
Mehrere blitzgeräte oder flash geben sie mehr flexibilität auf das ergebnis ihrer porträt.
Beschränke dich nicht darauf zu denken, dass sich das Licht um dein Motiv wickeln muss. Wenn dies nicht das ist, was Sie wollen, verwenden Sie einfach ein Licht zur Seite und leicht hinter Ihrem Motiv.
Das Hinzufügen eines Gels kann auch einen interessanten Look erzeugen. Ich habe nur ein Licht eingestellt, um den Randeffekt in diesem Bild zu erzeugen, und ich habe ein blaues Gel verwendet.

Porträt einer hübschen asiatischen Karaoke-Sängerin
© Kevin Landwer-Johan

Die richtige Positionierung und Balance der Lichtleistung zu finden, kann eine Herausforderung sein. Die Einrichtung dauert einige Zeit, daher ist es eine gute Idee, alles fertig zu haben, bevor Ihr Modell ankommt.
Sie möchten nicht, dass sie sich langweilen, während Sie Ihre Beleuchtung einrichten.

> Ausleuchten eines Porträts mit verfügbarem Licht

Wenn Sie nur mit verfügbarem Licht arbeiten, haben Sie weniger Optionen und weniger Kontrolle. Sie können die Sonne nicht neu positionieren, wenn sie sich nicht an einem geeigneten Ort befindet.
Ich bin immer auf der Suche nach Situationen, in denen Licht und Hintergrund für ein natürliches Randlichtporträt stimmen. Stellen, an denen Sie Ihr Motiv vor einem dunklen Hintergrund platzieren können, damit die Sonne dahinter steht, sind optimal.
Morgen und später Nachmittag sind die besten Tageszeiten für Porträts mit natürlichem Randlicht, da die Sonne tiefer am Himmel steht. In der Mitte des Tages, wenn die Sonne über Ihnen ist, wird es schwierig sein, einen hellen Lichteffekt zu erzeugen.

Ein helles Porträt einer Touristin, die mit einem Elefanten posiert
© Kevin Landwer-Johan

Dieses Foto wurde an einem sonnigen Tag aufgenommen. Voller Sonnenschein berührt den Rücken der Frau und des Elefantenbabys und erzeugt das perfekte Licht. Der dunkle Hintergrund schafft den Kontrast.
Ihr Gesicht ist gleichmäßig mit Licht beleuchtet, das von dem Betonweg vor ihr aufprallt. Dies bringt eine angenehme Balance in das Licht.
Der Elefant ist viel dunkler, weil das Licht vom Boden nicht so viel Einfluss darauf hat. Außerdem haben Elefanten eine extrem lichtabsorbierende Haut.

Schönes Felgenlichtporträt eines buddhistischen Mönchs, der im Freien fegt
© Kevin Landwer-Johan

In meinem Porträt des Mönchs, der seinen Hof fegt, wird die Wirkung des Felgenlichts minimiert. Das Sonnenlicht ist stark, aber da der Rauch im Hintergrund auch von der Sonne beleuchtet wird, gibt es nicht viel Kontrast.
Sie können den Rand des Lichts um ihn herum immer noch sehen, aber es ist nicht so offensichtlich. Wenn der Rauch nicht da gewesen wäre, wäre der Hintergrund aus Bambus und der Zaun dunkel gewesen und hätte einen Kontrast zum Randlicht geschaffen.

> Beleuchtung eines Porträts mit verfügbarem Licht und Blitz

Durch die Nutzung des Sonnenlichts und das Hinzufügen eines Blitzes erhalten Sie mehr Flexibilität. Mit einem Blitz hinter oder vor Ihrem Modell können Sie das Licht nach Belieben ausbalancieren.

Eine Fotografin, die ein Foto mit einem Randlicht macht
© Kevin Landwer-Johan

An dem Tag, an dem ich dieses Foto gemacht habe, war die Sonne leicht von dünnen Wolken verdeckt. Ich hatte meinen Blitz auf einem Ständer zu meiner Linken und die Softbox streute ihr Licht. Sowohl die Belichtung meiner Kamera als auch meine Blitzleistung wurden manuell gesteuert.
Ich habe meine Kamera so eingestellt, dass sie für das von ihr reflektierte Sonnenlicht belichtet wird. Dann habe ich meine Blitzleistung auf etwas weniger eingestellt. Ich wollte keinen starken Kontrast im Bild, um die Stimmung zu erzeugen, die ich anstrebte.

Durchscheinende Kanten verstärken ein Randlichtporträt

Krauses Haar und Kleidung können die Wirkung eines Randlichts verstärken. Licht, das durch ein durchscheinendes Motiv fällt, streut ein wenig und verstärkt den Aufprall.

Ein Porträt einer älteren Thailänderin, aufgenommen mit einem Felgenlicht
© Kevin Landwer-Johan

Diese liebe Dame, die wir in einem Straßenrestaurant in Myanmar getroffen haben, freute sich, dass ich sie fotografieren durfte. Ich war von ihrem flauschigen Hut angezogen. Das Licht, das durch ein Fenster zu meiner Linken kam, und die offene Ladenfront zu meiner Rechten balancierten wunderschön.
Die Unschärfe ihres Hutes fing das Licht auf und zerstreute es schön.

Nachbearbeitung von Randlichtporträts

Die Verfeinerung Ihres Porträts während der Nachbearbeitung kann einen Randlichteffekt erheblich verändern. Das Verdunkeln oder Aufhellen verschiedener Teile des Bildes kann die Stimmung verändern.
Dies ist mit einer RAW-Datei einfacher als mit einem JPEG, da Sie mehr Informationen in Ihrer RAW-Datei gespeichert haben.

Eine buddhistische Anbetungszeremonie
© Kevin Landwer-Johan
 Eine buddhistische Anbetungszeremonie
© Kevin Landwer-Johan

Licht reflektiert vom Boden in das Gesicht dieses Mannes, als er an einem buddhistischen Schrein Verdienste erweist. Der Hintergrund und Rauch ist leichter als ich es gewollt hätte.
Aber es wäre in dieser Situation nicht angebracht gewesen, Flash hinter ihm hinzuzufügen. Also habe ich das Bild nachbearbeitet, um mehr Kontrast hinzuzufügen. Dies hat den Felgenlichteffekt verbessert.
Mit dem Brennwerkzeug in Photoshop habe ich sein Gesicht und den Hintergrund abgedunkelt. Ich habe den Bereich des Brennwerkzeugs auf Schatten eingestellt. In diesem Modus werden nur die dunkleren Teile des Bildes geändert, wenn Sie darüber streichen.
Ich benutzte auch das Ausweichwerkzeug, um einige Teile seines Gesichts, die vom Licht betroffen waren, aufzuhellen. Wenn ich diese Werkzeuge verwende, habe ich die Belichtungseinstellung bei etwa 10%, um mir mehr Kontrolle zu geben.

Fazit

Wie bei allen fotografischen Techniken gibt es viele Möglichkeiten, sie zu verwenden, um das gewünschte Aussehen und die gewünschte Stimmung zu erzielen. Experimentieren ist der Schlüssel, besonders wenn Sie etwas Neues ausprobieren.
Das Erstellen eines Felgenlichtporträts hilft Ihnen, das Gleichgewicht des Lichts zu verstehen, das Sie erreichen müssen.
Versuchen Sie, den Felgenlichteffekt nur mit verfügbarem Licht einzurichten. Sobald Sie erfolgreich sind, führen Sie einen Blitz in Ihren Mix ein.

Verwendung eines Felgenlichts für eine leistungsstärkere Porträtfotografie Senior Akha Man
© Kevin Landwer-Johan

Machen Sie einige Fotos mit der Sonne im Hintergrund und dem Blitz vor Ihrem Motiv. Ich schlage vor, Sie diffundieren Ihren Blitz für ein erfreulicheres Ergebnis. Versuchen Sie dann, den Blitz hinter Ihrem Motiv zu platzieren.
Es ist keine Diffusion erforderlich, wenn der Blitz für die Hintergrundbeleuchtung eingerichtet ist. Ein Snoot oder Gitter kann hilfreich sein, um das Licht zu lenken und zu verhindern, dass es von hinten verschüttet wird.
Wenn Sie Zugang zu Studiobeleuchtung haben, können Sie viele weitere Konfigurationen von Leuchten ausprobieren. Es ist am besten, viel Zeit einzuplanen und ein Modell zu haben, das willig und geduldig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.