Rob Nelson ist Biologe und Emmy-preisgekrönter Wissenschaftskommunikator, der derzeit als Direktor der gemeinnützigen Organisation Untamed Science fungiert. Er ist der Lead Creative Director und Produzent für die Videoinhalte, die über die US-Niederlassung des Unternehmens entwickelt wurden. Er schreibt und koordiniert auch einen Großteil des Inhalts für die Website. Robs wahre Leidenschaft liegt darin, Menschen über die Natur aufzuklären und Menschen dabei zu helfen, ihre eigenen Geschichten darüber zu erzählen. Diese Leidenschaften haben ihn dazu gebracht, ungezähmte Wissenschaft über Pearson Publishing (das fast 6 Millionen Schüler pro Jahr erreicht), auf Youtube über ihren Wissenschaftskanal und über Tutorials zum Filmemachen von Naturwissenschaften in die Klassenzimmer zu bringen.

Bildung

robs-education

Rob begann seine Karriere als Meereswissenschaftler. Er erwarb einen Bachelor-Abschluss in Meereswissenschaften von der University of Miami. 1999 verbrachte er ein Jahr in Australien an der James Cook University, wo er seinen Kollegen Jonas Stenstrom kennenlernte. Später erhielt er einen Master-Abschluss an der University of Hawaii, wo er die Verhaltens- und Populationsökologie der hawaiianischen Garnelengrundel studierte und wie sie mit Raubtieren wie Hammerhaien interagieren.

Robs Zeit auf Hawaii verbrachte er mit Recherchen und Filmen über seine und die Erkenntnisse seiner Kollegen. Da er Spaß an Wissenschaft und Filmemachen hatte, beschloss er, beide Leidenschaften zusammenzubringen, und wurde für einen Master in Science-Filmemachen am Science and Natural History-Filmemacherprogramm der Montana State University zugelassen.

Lesen Sie mehr darüber, wie Rob mit dem Filmemachen von Wildtieren begann

Rob im Fernsehen

Rob debütierte seine Hosting–Karriere mit der Hit-Show auf Animal Planet: Life After – Chernobyl. Von dort aus moderierte er 2 Staffeln von Science Channels Secrets of the Underground und Discovery Channels Man-eating Python of Sulawesi. Er war auch ein Experte für What on Earth (5 Seasons), Strange Evidence, die Nat Geo Wild Show Worlds Weirdest und National Geographic’s Animals Gone Wild. Rob hat auch Co-Gastgeber DNews mit Julia Wilde.

Als Regisseur / Moderator erhielt Rob 2014 einen Emmy für seine Arbeit an Mysteries of the Driftless und die Fortsetzung Decording the Driftless wurde 2019 beim Los Angeles Film Festival als bester Film ausgezeichnet.

Rob in Education

Rob ist nicht nur eines der Gesichter der Untamed Science-Serie 2008-20013 in den Pearson Science-Lehrbüchern, sondern hat sich auch in der Welt der Outdoor-Bildung einen Namen gemacht. Wenn Sie in den USA einen Kurs zum Bootfahren, Jagen, Bogenschießen, Fallschirmspringen, ATV, Schneemobil oder Paddelsport belegen, werden Sie sehen, wie Rob das Material über seine Arbeit mit Kalkomey und Skydive Chicago präsentiert.

Rob ist auch der Lead Director für die Youtube-Serie Untamed Science und 52Things. Hier sind ein paar Schnipsel davon.

Rob und Wissenschaftskommunikation

Rob ist ein großer Verfechter der Erhöhung der wissenschaftlichen Bildung in der Welt. Er hält Vorträge darüber, wie wichtig es ist, das Geschichtenerzählen von Wissenschaftlern an die Öffentlichkeit zu bringen. Hier ist ein Vortrag, den er auf dem UNC Climate Change Symposium gehalten hat.

Rob Nelson: Sport und Sportwissenschaft

Rob hat hart daran gearbeitet, Extremsport mit Wissenschaft zu verbinden. Der Grund dafür ist, dass Rob schon immer die Kinder am Ende der Klasse erreichen wollte – die Kinder, die sich noch nicht für Naturwissenschaften interessieren. Er verfügt über Fähigkeiten in mehreren Sportarten, mit denen das Team die wissenschaftlichen Geschichten erzählt hat, darunter Wildwasserkajakfahren, Snowboarden, Tauchen, Drachenfliegen, Fallschirmspringen, Wakeboarden, Langlaufen, Slalomski, Barfußlaufen, Schwimmen im offenen Meer, Parkor, Straßenradfahren und Mountainbiken. Wir haben Rob gebeten zu erklären, warum er versucht, eine Art Extremsport in jedes Video zu integrieren.

Rob-Nelson-Skydiving

Vor kurzem, Rob hat sich durch seine Show mit der Dokumentation der Sportwissenschaft für Sportler befasst, Sportologie. Ein Parkor-Unfall machte es so, dass Rob nicht mehr rennen konnte. Dieses Bedürfnis, die Wissenschaft zu verstehen, ließ ihn suchen und versuchen, Lösungen für andere Athleten zu finden. Dieses Video erklärt diese Geschichte:

Rob und Haley Nelson – Ein Film- und Wissenschaftsteam

Im Jahr 2010 heiratete Rob Haley Chamberlain (jetzt Haley Chamberlain Nelson). Sie arbeiten zusammen und erstellen überall Wissenschafts- und Naturvideos. Die haben ein neues Buch zusammen rufen Mutter Natur versucht nicht, dich zu töten.

diving

Robs Philosophie

Als Vater, Ehemann, Filmemacher, Biologe und Pädagoge gibt es bestimmte Dinge, die Rob auf seinem Weg gelernt hat. Dieses Video fasst viel von dieser Philosophie zusammen

Robs frühe Auszeichnungen über Untamed Science

Midwest Regional Emmy: Mysteries of the Driftless (2014)
Jackson Hole Media Festival: Winner Special Jury Award (2014)
IWFF : Gewinner des besten Internetprogramms (2011)
JHWFF-Finalist: Bester Kurzfilm (2011)
JHWFF-Diskussionsteilnehmer: Zeitgenössische Finanzierung und Vertrieb (2011)
Wildscreen-Diskussionsteilnehmer: Ausbrechen aus der Box (2006)
Smithsonian Internship Grantee (2007)
JHWFF-Finalist Ecogeeks Podcasts (2007)
JHWFF-Diskussionsteilnehmer: Wissenschaft für die nächste Generation (2007)
JHWFF-Diskussionsteilnehmer: Video im Klassenzimmer (2007)
Lobende Erwähnung: Blue Film Festival – Untamed Science (2009)

Robs Partner, Kunden und Arbeitgeber über Untamed Science

National Geographic
Wissenschaftskanal
BBC
GoPro
Nat Geo Wild
Discovery Channel
Animal Planet
Smithsonian Channel
US Forest Service
North Carolina Staatliche Universität
Universität von North Carolina
Duke University
Deutsches Fernsehen
Kalifornische Akademie der Wissenschaften
Mote Marine Laboratory
North Carolina Museum of Natural Sciences
Mississippi Valley Conservancy
Northwestern University, Chicago, IL
Rette unsere Meere
Pearson Education Publishing
Amerikanische Chemische Gesellschaft
National Science Foundation
Projekt Wild
New York State DNR
Smithsonian Tropical Research Institute: Panama
Florida Fish and Wildlife Commission
Kalkomey Interprises
HHMI
Universität Göteborg
NC Zoo
Houston Zoo
Universität von Hawaii in Manoa
South Carolina DNR
Japanisches Fernsehen

Rob Nelsons Forschung

  • Was macht ein wissenschaftliches Video im heutigen amerikanischen Klassenzimmer effektiv? von Rob Nelson
  • White Squirrel Research von Rob Nelson
  • The Bugs of Your Home – in Zusammenarbeit mit der Cal Academy
  • The Amazing Shrimp Goby – Hawaii Research von Rob Nelson
  • Wie Wissenschaftler Wissenschaft kommunizieren sollten

Weitere Links zu Rob Nelson:

  • Ein Interview von Rob von Wild Lens
  • Robs Agent Kontaktinformationen: Science Hosting Kontaktinformationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.