Paul Benjmain, der erfahrene Schauspieler, der in Filmen wie Hoodlum, Rosewood, The Five Heartbeats und berühmt als „ML“ in Spike Lees Do The Right Thing mitgespielt hat, ist verstorben.

Die Nachricht wurde von Lee auf Instagram bestätigt, als am vergangenen Wochenende die Feier zum 30-jährigen Jubiläum von Do The Right Thing stattfand.

„Ich bin traurig zu schreiben, dass der große Schauspieler PAUL BENJAMIN (der ML spielte, {Ganz links}, einer der Kornmänner, am vergangenen Freitag verstorben ist,2 Tage vor dem 30. Ruhe im Paradies. Geboren 1/1/38. Gestorben am 28.6.19 „, schrieb Lee.

Benjamin wurde als jüngstes von zwölf Kindern in Pilion, South Carolina, als Sohn eines Baptistenpredigers, Reverend Fair Benjamin, und seiner Frau Rosa geboren. Mit einer Karriere, die weit über vier Jahrzehnte dauerte, spielte Benjamin in Klassikern der 70er Jahre wie Across 100th Street und neben Pam Grier in Friday Night.

Er spielte 1989 in einer Episode von In The Heat Of The Night mit dem Titel „A Trip Upstate“, in der er neben Carroll O’Connor spielte.

Benjamin war 81 Jahre alt.

RELATED: Ruhe an der Macht: Bill Nunn, ‚Mach das Richtige‘ Radio Raheem, stirbt

RELATED: Mach das Richtige Tag in Brooklyn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.