Japan ist ein Land, das soziale Etikette schätzt. Japan hat eine einzigartige Etikette-Kultur, die sich von westlichen Ländern unterscheidet. Japaner legen Wert auf Etikette, und in der täglichen Arbeit, Studie, und das Leben der Japaner, Es ist ehrfürchtiger und höflicher als das Gefühl der Intimität. Im täglichen Leben lautet das japanische Glaubensbekenntnis „anderen keinen Ärger bereiten“ und hat folgende Tabus im Umgang mit Menschen:

1、 Etiketten für Geschenk

Wenn Sie jemandem in China ein Geschenk machen, können Sie keinen Regenschirm, keine Glocke usw. senden. Was ist mit Japan? Senden Sie keinen grünen Tee, wenn Sie anderen gratulieren möchten! Da der grüne Tee in Japan normalerweise jedem bei der Beerdigung gegeben wird, wird er bei anderen Gelegenheiten nicht verwendet. Ein weiteres Geschenk, das tabu ist, ist das Taschentuch, denn der Charakter des Taschentuches ist ein „Handtuch“ und wird mit dem Abbruch von Beziehungen in Verbindung gebracht. Wenn sich jedoch Farbstreifen oder Muster im Taschentuch befinden, ist dies in Ordnung.

2、 Tabus für Zahlen und Farbe

Die Japaner mögen Lila nicht und halten es für eine traurige Farbe. Die tabuste Farbe ist Grün. Weil Grün als bedrohliche Farbe gilt. Es ist auch tabu für Japaner auf Lotusmustern. Sie denken, dass der Lotus in der Beerdigung verwendet wird. Japaner vermeiden Zahlen wie „9“ und „4“. Wenn Sie ein Geschenk machen, geben Sie kein Geschenk mit der Nummer „9“, da die Aussprache von „9“ auf Japanisch mit „bitter“ identisch ist. Die Aussprache von „4“ ist die gleiche wie „Tod“, also vermeiden Sie bei der Anordnung der Unterkunft den 4. Stock des Zimmers Nr. 4. „Februar“ und „August“ sind Tabus für japanische Geschäftsleute, weil diese zwei Monate die Nebensaison sind. In Japan sind 3, 5 und 7 glückverheißende Zahlen für Japaner.

3、 Treffen Etikette in Japan

Wenn Sie sich in Japan mit jemand anderem treffen, sollten Sie 5 bis 10 Minuten im Voraus am Ort des Termins eintreffen. Japaner sind im Allgemeinen sehr streng mit der Zeit, also sind sie ziemlich pünktlich. Selbst wenn die Japaner zu spät zur Arbeit kommen, melden sie dem Vorgesetzten, dass sie möglicherweise eine halbe Stunde zu spät kommen, aber tatsächlich nur 15 Minuten später eintreffen. Dies soll der anderen Partei das Gefühl geben, dass sie sehr besorgt über die Zeit ist und daher so schnell wie möglich ankommt. Wenn Sie also ein Date mit einem Freund haben, etwas früher kommen oder wissen, dass Sie zu spät kommen, müssen Sie den anderen im Voraus informieren.

Die Japaner empfinden es als Unterbrechung, zum Haus der anderen zu gehen. Wenn Sie also nicht wirklich eine tiefe Beziehung zu den anderen Menschen haben, werden Sie auf jeden Fall ein Geschenk als Höflichkeit kaufen, wenn Sie zum Haus der anderen Menschen gehen.

4、 Soziale Etikette

Wenn Sie an einer KTV-Gesangsparty teilnehmen, singen Sie nicht die Titellieder, die andere singen möchten. Das Tabu ist, das Titelsong anderer ohne Vorwarnung zu singen, auch wenn es ein Witz ist, die Japaner werden wirklich verblüfft sein. Wenn Sie bereits wissen, dass ein Lied das Lied eines anderen ist, singen Sie dieses Lied nicht oder singen Sie dieses Lied mit dieser Person. Publikum zu sein ist eine Manifestation des Respekts vor anderen.

Japaner haben am meisten Angst, nach Einkommen und Miete gefragt zu werden. Denn solange Sie einen von ihnen kennen, können Sie wahrscheinlich die wirtschaftliche Fähigkeit einer Person erraten. Es wird gesagt, dass das Kansai-Gebiet relativ skrupellos in Bezug auf Einkommen und Miete ist.

5、 Essensetikette in Japan

Japaner teilen gerne Essen in jede kleine Schüssel, und jeder muss das gleiche Essen gleichmäßig teilen. Es ist also am besten, ein paar Gerichte zum gemeinsamen Essen zu bestellen, anstatt nur das Hauptgericht zum Essen zu bestellen.

6、 Essstäbchen Etikette in Japan

Eine andere Sache zu beachten ist, dass mit Essstäbchen, Verwenden Sie keine Essstäbchen, um Essen zu liefern. Nach der Einäscherung in Japan werden die Knochen des Verstorbenen abgeholt. Zu diesem Zeitpunkt werden spezielle Essstäbchen verwendet, um ähnliche Bewegungen auszuführen.

7、 Etikette zum Abschied

Fragen Sie nicht, wann Sie sich das nächste Mal treffen sollen. Normalerweise werden sie sagen: „Ich werde dich wieder kontaktieren!“, sie werden keine feste Zeit sagen. In der Tat ist dieser Satz nur ein Satz für sie, um sich zu verabschieden. Es gibt keine andere Bedeutung. Nachdem Sie diesen Satz gehört haben, müssen Sie sich nicht beeilen, um zu fragen, wann Sie einen weiteren Termin vereinbaren möchten. Wenn Sie sich wirklich wiedersehen möchten, werden Sie auf jeden Fall die anderen kontaktieren.

In Japan schauen sie normalerweise zurück und winken sich zu, nachdem sie sich von anderen verabschiedet haben. Es gibt ein Konzept, das die andere Person dazu bringt, Sie zu schätzen und wiederzusehen. In der Tat liegt dies daran, dass sie der Zeit jedes Treffens große Bedeutung beimessen, weil sie nicht wissen, wann sie sich das nächste Mal treffen sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.